Mit Rotlicht- und Fangobehandlungen werden in erkrankten Körperteilen Schmerzen gelindert, die Durchblutung angeregt und Muskeln entspannt. Der bei Fangopackungen auf über 50 Grad Celsius erhitzte „heilende Schlamm“ (so die Übersetzung aus dem Italienischen) dringt wie das Rotlicht in die oberen Hautschichten ein und breitet sich in tieferen Körperzonen aus. Durch diese Wärmeanwendung wird eine vermehrte Durchblutung gefördert und durch den Abtransport von Stoffwechselprodukten wird das Gewebe mit den im Blut gelösten Stoffen optimal versorgt.

Anregende Wärme

Öffnungszeiten: Mo. – Do.: 7.30 bis 18.00 Uhr (später nach Vereinbarung) und Fr.: 7.30 bis 16.00 Uhr